Hängelifte - Hängelift

Treppenlift Treppenlifte Home
Treppenlift Treppenlifte Vorteile
Treppenlift - Gesetzliche Anforderungen
Treppenlift Modelle / Arten
Sitzlift - Sitzlifte
Stehlift - Stehlifte
Plattformlift - Plattformlifte
Hängelifte
Hebebühnen oder Hubbühnen
Senkrechtaufzug
Schienenliftsystem - Schienenliftsysteme
Treppenlift - Technische Infos
Treppenlifte Kauftipps - Beratung
Treppenlifte Finanzierung (Infos)
behindertengerechtes Wohnen
Brancheninfo Treppenlifte
Treppenlifte - Zusammenfassung
Fragen und Antworten
Impressum - Haftungsausschluss



Hängelifte

Eine Alternative zu den Sitz- und Plattformliften stellen die Hängelifte, auch deckengeführte Lifte genannt, dar. Sie benötigen wesentlich weniger Platz als die Plattform- und Sitzlifte.

Hierbei wird der Rollstuhl an Stahlseilen oder Ketten befestigt, anstatt auf einer Plattform zu stehen und über die Treppenstufen in die gewünschte Etage transportiert. Das Einhängen des Rollstuhl bedarf keiner Kraftanstrengung. Eine ebenso einfache Bedienung des Hängeliftes ist durch heutige Standards ebenfalls gegeben, da die meisten Anlagen über ergonomische Bedienelemente verfügen und mit wenigen Handgriffen individuell angepasst werden können, so dass auch motorisch eingeschränkte Personen den Lift selbstständig bedienen können. Hängelifte bzw.

Hängelifter eignen sich besonders bei engen und kurvigen Treppen oder in Mehrfamilienhäusern. Ohne Probleme kann ein Hängelift über mehrere Etagen führen wobei Gänge und Treppen bleiben frei, so dass die Mitbewohner in keiner Weise durch eine Schienenführung behindert werden. Der Einbau einer solchen Anlage dauert 1-2 Tage wobei der Ein- und Ausstieg den individuellen Gegebenheiten angepasst werden kann.


Weitere Treppenliftarten:

Sitzlift - Sitzlifte
Stehlift - Stehlifte
Plattformlift - Plattformlifte
Hebebühnen oder Hubbühnen
Senkrechtaufzug
Schienenliftsystem - Schienenliftsysteme


Surftipps

Badezimmer Küche Terrasse Werbeagentur Webdesign Gabelstapler Hubwagen Kamin Verpackungsmaterial Treppenlift